Aktivkohle – Kostenreduktion um bis zu 80 %

Das Luftreinigungssystem CLIMATIC kann die Kosten für Aktivkohle um bis zu 80 % reduzieren

Das Forschungs- und Entwicklungsteam von INFUSER hat ein Luftreinigungssystem entwickelt, das die Kosten für Aktivkohle um bis zu 80 % reduzieren kann. Das sogenannte PHOTO-ACTIVE CARBON SYSTEM  sorgt für eine bis zu fünfmal längere Lebensdauer der Kohlefilter. Man erreicht dies durch eine Verringerung der Filterflächenbelastung und eine kontinuierliche Reinigung des Filters im laufenden Betrieb. Weitere Einsparungen entstehen durch den geringeren Druckverlust innerhalb des Luftreinigungssystems und durch die Anpassung der Reinigungsleistung an das Emissionsvolumen, was zusätzliche Energie einspart.

Das PHOTO-ACTIVE CARBON SYSTEM basiert auf dem Gas-Phase Advanced Oxidation (GPAO)-System CLIMATIC von INFUSER.

 

Hauptvorteile bei gemeinsamen Einsatz von PHOTO-ACTIVE-CARBON SYSTEM Und Aktivkohle:

Reduziert

 

Erhöht den ROI

 

Photo-active carbon insallations

 

Referenzen – Aktivkohle und PHOTO-ACTIVE CARBON SYSTEM

Die erste Installation des neuen Systems zur Kopplung mit Aktivkohle befindet sich bei einem großen Industrieunternehmen in Bayern. Die installierte Anlage läuft ausgesprochen erfolgreich. INFUSER hat die Effizienz des Systems genau verfolgt und analysiert. Das Unternehmen kann durch die Vorschaltung des CLIMATIC an seinen Aktivkohlefiltern die monatlichen Betriebskosten um rund 3.200 Euro reduzieren. Bei einem Investitionsvolumen von 40.000 Euro liegt der Amortisationszeitraum bei nur 12 Monaten.

Hier finden Sie weitere Informationen über das PHOTO-ACTIVE CARBON SYSTEM.