Innenraumluft

CLIMATIC System entfernt Feinstaub und gasförmige Luftverschmutzung in nur einem Verfahrenszyklus aus Innenraumluft

 

Mit dem CLIMATIC System zur Reinhaltung der Innenraumluft in Gebäuden gibt es nun eine innovative und zugleich flexible Lösung zur Entfernung von Schadstoffen und Feinstaub. Die von Lüftungsanlagen angesaugte Außenluft wird gereinigt, bevor sie überhaupt in einem Gebäude zirkuliert. So wird eine kontinuierlich hohe Qualität der Innenraumluft gewährleistet.

Das System kann leicht in die bestehenden Ansaugrohre eingebaut werden, zum Beispiel auf dem Dach eines Gebäudes. Bei größeren Lüftungsanlagen kann es einfach in das zentrale Heizungs- und Belüftungssystems integriert werden. Es sind nur wenige oder gar keine baulichen Veränderungen der bestehenden Abluftsysteme nötig. Zudem ist das CLIMATIC System skalier- und anpaßbar auf die Menge und Belastung der angesaugten Luft.

 

INFUSER CLIMATIC indoor air quality HVAC

Bild 1. CLIMATIC – Konzeptskizze basierend auf der Installation des CLIMATIC auf dem Dach der königlichen dänischen Botschaft in Peking

 

Hauptvorteile des CLIMATIC – saubere Innenraumluft

 

SMART-AIR Technologie – Reinigungsleistung wird an den aktuellen Bedarf angepasst

Die Menge der Luftschadstoffe in Großstädten und vor allem in Innenstadtbereichen schwankt im Laufe des Tages, und ist ebenfalls abhängig von den Jahreszeiten und vom Wetter. Die SMART-AIR Technologie ist ein automatischer Überwachungssensor, der die Luftverschmutzung genau misst und die Reinigungsleistung des CLIMATIC Systems daran anpasst.

 

INFUSER SMART-AIR intelligent system for purification on demand

Bild 2. SMART-AIR Technologie – Luftreinigung on demand

 

Das SMART-AIR System ist mit Sensoren ausgestattet, die die Luftverschmutzung der angesaugten Umgebungsluft genau messen.

Das System bietet folgende wesentliche Vorteile:

 

Referenzprojekt: Erste Installation eines CLIMATIC indoor Systems